Dr. Christoph Bode, kooperierend

Rechtsanwalt Dr. Christoph Bode ist der Lampe Legal Anwaltsgesellschaft und Notare seit seinem Studium in Göt­tin­gen verbunden und kooperiert ständig mit Rechtsanwalt und Notar JUDr. Hans-Hermann Lampe im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht. So konnten beide gemeinsam zum Beispiel eine Grundsatzentscheidung des Banksenates beim BGH erwirken.

Sein Berufsweg führte ihn von der Rechtsabteilung der Deutschen Bank zu langen Jahren in der zentralen Rechtsabteilung der Oldenburgischen Landesbank, wo er insbesondere Sanierung, Insolvenzen und Konsortialfinanzierungen betreute. Seit 2007 ist er als Wirtschaftsanwalt in Oldenburg tätig und betreut ins­be­son­de­re das Bankrecht sowie Insolvenz- und Sanierungsfälle. Schon während seiner früheren Tätigkeit war Dr. Bode nebenberuflich als Rechtsanwalt tätig und hat Mandanten über­wie­gend in bankrechtlichen Fragestellungen, insbesondere bei Sanierungs- und Ver­gleichs­ver­hand­lun­gen mit Kreditinstituten, vertreten. Als langjähriger Bank-Syndikus kennt er die internen Abläufe und die Entscheidungswege in einer Bank und kann den Entscheidungsträgern der Kreditinstitute als Verhandlungspartner auf Au­gen­hö­he entgegentreten.

Von 1997 bis 2007 war Dr. Bode zusätzlich als Dozent für Bank- und Kapitalmarktrecht an der Carl-von-Ossietzky-Universität Ol­den­burg tätig. Er ist durch zahlreiche Veröffentlichungen zum Wirtschafts- und Bankrecht hervorgetreten. Seine Dissertation befasste sich mit einem in der Praxis bedeutsamen Thema an der Schnittstelle zwischen Bank- und Insolvenzrecht.

Dr. Bode ist davon überzeugt, dass die Mandanteninteressen vielfach besser durch geschickte Ver­hand­lun­gen mit der Gegenseite durchgesetzt werden können als durch vor­schnel­les Führen kostenträchtiger Prozesse.

In seiner Frei­zeit widmet sich Dr. Bode vor allem seiner Familie. Er interessiert sich für Politik und für Geschichte (insbesondere Altertum).

Bitte beachten Sie, dass Herr Dr. Bode Mandate aus dem Göttinger Raum nur in der Weise bearbeiten kann, dass diese Mandate über unsere Kanzlei angenommen werden.
 

 Inhaltsverzeichnis

 Seite empfehlen

 Lesezeichen setzen

 Seite drucken